Home

Essen, 15. April 2015

Bundesweite Versichertenbefragung zur Pflegebegutachtung: MDK veröffentlichen Berichte für 2014

86 Prozent der pflegebedürftigen Menschen sind mit der Begutachtung durch die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) zufrieden. Das ist das Ergebnis der ersten bundesweiten Versichertenbefragung, die ein neutrales Unternehmen im Auftrag der Medizinischen Dienste durchgeführt hat. Die Berichte über die regionalen Ergebnisse der MDK sowie einen Gesamtbericht zu den bundesweiten Ergebnissen hat der Medizinische Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS) heute veröffentlicht. Insgesamt wurden 16.126 Fragebögen aus dem Jahr 2014 ausgewertet.

» mehr

Essen, 9. April 2015

IGeL-Monitor: "Laser bei bestimmten Blutschwämmchen ohne Vorteil"

Bei vielen Säuglingen entstehen kurz nach der Geburt Blutschwämmchen. Meist verschwinden sie von selbst. Sie mit dem Farbstofflaser entfernen zu lassen, bringt keine besseren Resultate.

» mehr

Essen, 1. April 2015

Klare Entscheidungsstrukturen für aussagefähige Pflegequalitätsberichte notwendig

Nach Auffassung der Medizinischen Dienste ist es wichtig, dass mit den geplanten Kurzberichten aussagefähige Informationen über die tatsächliche Pflegequalität für die Verbraucher zur Verfügung stehen. Bei der Neukonzeption des Pflege-TÜVs ist entscheidend, ob klare Entscheidungsstrukturen geschaffen werden und der Einfluss der Pflegeanbieter begrenzt werden kann.

» mehr

Berlin/Essen, 26. Februar 2015

Drei Jahre IGeL-Monitor des MDS: Patienten sollten sich vor dem Kauf einer IGeL umfassend informieren

Jeder zweite Patient bekommt beim Arztbesuch Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) angeboten. Die meisten dieser Selbstzahlerleistungen haben nach wissenschaftlicher Bewertung des Medizinischen Dienstes des GKV-Spitzenverbandes (MDS) keinen nachweisbaren Nutzen oder sie schaden. Um Versicherten eine fundierte Entscheidungshilfe zu bieten, betreibt der MDS seit drei Jahren

» mehr

Berlin/Essen, 26. Februar 2015

IGeL-Monitor: "Glaukom-Vorsorge leicht im Minus"

Sie gehört zu den häufigsten IGeL, doch ihr Nutzen ist nicht belegt: die Kombiuntersuchung aus Augenspiegelung und Messung des Augeninnendrucks zur Glaukomvorsorge.

» mehr

Essen, 4. Februar 2015

MDS: Pflegenoten weiterentwickeln - nicht aussetzen

„Das Aussetzen der Pflegenoten ist der falsche Weg, weil damit die Transparenz für lange Zeit auf Eis gelegt würde. Die Verbraucher erhielten gar keine Informationen mehr und der Prozess der Transparenzkriterien müsste von vorne beginnen.

» mehr

Essen, 14. Januar 2015

Pflegequalität in Heimen und durch Pflegedienste hat sich verbessert

Die Versorgungsqualität in Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten ist besser geworden. Das zeigt der vierte MDS-Pflege-Qualitätsbericht, der heute vom GKV-Spitzenverband und vom Medizinischen Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS) in Berlin vorgestellt wurde. Grundlage des Berichts sind Daten aus über 23.211 Qualitätsprüfungen, die im Jahr 2013 in Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten stattfanden. Die MDK-Gutachter untersuchten dabei ...

» mehr

Der MDS berät den GKV-Spitzenverband und koordiniert die Medizinischen Dienste

Der MDS berät den GKV-Spitzenverband in allen medizinischen Versorgungs-, Leistungs- und Strukturfragen der Krankenversicherung sowie in Fragen der sozialen Pflegeversicherung. Darüber hinaus koordiniert der MDS die fachliche Arbeit der Medizinischen Dienste in der Beratung und Begutachtung und fördert ein einheitliches Vorgehen in organisatorischen Fragen.

» mehr

Sie suchen Informationen über eine Leistung, die Ihnen Ihr Arzt anbietet, die Sie aber selbst bezahlen sollen?

Dann sind Sie beim IGeL-Monitor genau richtig. Der kostenlose Service bietet Ihnen eine fundierte Bewertung einzelner „Individueller Gesundheitsleistungen“ – von „Akupunktur zur Migräneprophylaxe“ bis „Ultraschall zur Früherkennung von Eierstockkrebs“. Außerdem erfahren Sie dort, mit welchen Tricks IGeL angeboten werden, worauf Sie achten sollten und Vieles mehr.

» mehr

Gewalt gegen Pflegebedürftige ist ein soziales Problem. Das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt MILCEA will ein Monitoring-System entwickeln, mit dem Gewalt in der Langzeitpflege erkannt und erfasst werden kann. Projektkoordinator ist der MDS.

» mehr

Die Transparenz-Vereinbarung für die stationäre Pflege mit Anlagen - gültig ab 01.01.2014

InfoMeD-KK - Sozialmedizinische Datenbank für Kranken- und Pflegekassen

» zu InfoMeD-KK

SINDBAD - Sozialmedizinische Informationsdaten- bank für Deutschland

» zu SINDBAD

MD-Campus
Lern- und Kommunikations- Plattform für die MDK

» MD-Campus

Sie suchen den Medizinischen Dienst eines bestimmten Bundeslandes:


» Impressum » Datenschutz » Barrierefreiheit Druckversion » mit Bildern » nur Text » zum Seitenanfang