Aktuell

Ergebnisse der Pflegebegutachtung

Essen, 22. September 2017

Zur aktuellen Diskussion über die Ergebnisse der Begutachtung von Pflegebedürftigkeit erklärt Dr. Peter Pick, Geschäftsführer des MDS:

Seit dem 1. Januar 2017 gelten der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und das neue Verfahren zur Pflegebegutachtung. Seitdem haben die Medizinischen Dienste mehrfach die Zahlen zur Einstufung von Pflegebedürftigen veröffentlicht. Die jüngsten Zahlen beziehen sich auf die Pflegebegutachtungen der Medizinischen Dienste (MDK) vom 1. Januar bis 31. Juli 2017. In diesem Zeitraum haben die MDK insgesamt 536.000 Antragsteller auf Pflegeleistungen erstmals begutachtet. Bei 432.000 erstmals Begutachteten haben die MDK einen der fünf Pflegegrade (PG) empfohlen.

Die Ergebnisse der Erstbegutachtung von Pflegebedürftigen im Einzelnen (1.1. – 31.7.2017)

Begutachtungsempfehlungen bei Erstbegutachtungen

Anzahl
Erstbegutachtungen
nicht
pflegebedürftig
PG 1PG 2PG 3PG 4
PG 5
536.000 19,3%24,9%34,5%14,9%4,8%1,6%

 

Im Vergleich zum alten System mit drei Pflegestufen wurden insgesamt mehr Antragsteller als pflegebedürftig anerkannt und es wurden mehr Antragsteller in die höheren Pflegegrade 4 und 5 eingestuft.

Weitere Informationen
Ihre Ansprechpartnerin
Elke Grünhagen

Team Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 201 8327-116
E-Mail: e.gruenhagen@mds-ev.de