IGeL-Monitor: Bewertungen von IGeL-Leistungen für Versicherte

Im IGel-Monitor erhalten Versicherte evidenzbasierte Bewertungen zu medizinischen Leistungen, die sie bei ihrem Arzt oder ihrer Ärztin selbst bezahlen müssen. Diese Leistungen werden auch Selbstzahlerleistungen oder Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) genannt. Entwickelt wurde der IGeL-Monitor vom MDS, um Versicherte in die Lage zu versetzen, sich fundiert für oder gegen eine IGeL-Leistung zu entscheiden. Für die Bewertung einer IGeL analysiert das Team des IGeL-Monitors das aktuelle Wissen über Nutzen und Schaden und bereitet es allgemeinverständlich auf. Zusätzlich bietet der IGeL-Monitor Informationen darüber, wie der IGeL-Markt funktioniert, wie IGeL-Leistungen beworben werden, welche Akteure im IGeL-Markt eine Rolle spielen und wie sich Versicherte verhalten können, wenn Ihnen IGeL-Leistungen angeboten werden.

Die Rolex Daytona II replica uhren deutschland, die Anfang der sechziger Jahre eröffnet wurde, zählt zu den meistgenutzten Sportmodellen von Rolex. Das allererste Modell hatte eine äußere Tachymeterskala um die Lünette, anstatt dass sein Tachymeter um das Zifferblatt gedruckt wurde, wie es für "Pre-Daytonas" üblich war. Die am häufigsten gesuchten Daytona-Uhren sind Personen, die von 1961-1991 mit einem Handaufzug-Chronographenwerk Valjoux 72 mit Handaufzug kreiert wurden. Eine kurze Geschichte des Designs von Rolex Daytona entwickelte sich im Verlauf mehrerer Jahrzehnte fortschreitend.

Link zum Thema