MDK forum Ausgabe 4/2018

Titelbild MDK forum 4_2018
Stationäre Versorgung: Wunsch und Wirklichkeit

Steigende Kosten, immer mehr Krankenhausbehandlungen, aber keine deutlichen Qualitätsverbesserungen – Fachleute plädieren für ein systematisches Umdenken und konsequente Veränderungen auch über die Sektorengrenzen hinweg: Wo stehen wir heute? Was ist geworden aus der Qualitätsoffensive Krankenhaus, die mit dem Krankenhausstrukturgesetz 2015 eingeleitet wurde?  

Autoren: Thomas Trappe, Gabi Stief, Mandy Paraskewopulos-Ostwald, Dr. Annette Busley, Jan Gömer

Interesse am MDK forum?

Sie möchten MDK forum näher kennenlernen? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an das Redaktionsbüro beim MDS.

Leseproben

Artikelbild
0,00 €
  • MDK forum
    Inhaltsverzeichnis MDK forum 4/2018
  • MDK forum
    Qualität kommt von Qual

    Seit den frühen 90er-Jahren sinkt die Anzahl der Kliniken hierzulande kontinuierlich. Auch die Verweildauer ist seitdem um etwa die Hälfte gesunken. Die Zahl der Krankenhausbehandlungen dagegen ist im selben Zeitraum um mehr als 30 Prozent gestiegen. Und die Kosten für die stationäre Versorgung haben sich weit mehr als verdoppelt. Fachleute meinen, es werde zu viel operiert, und viel zu selten ambulant. Aufmacher von Thomas Trappe, Journalist und Buchautor, im MDK forum 4-2018.

  • MDK forum
    Gleicher Preis für gleiche Leistung

    „Bedarfsgerechte Steuerung der Gesundheitsversorgung“ heißt der Titel des Gutachtens des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR). Trotz vieler Reformgesetze bestünden nach wie vor Über-, Unter- und Fehlversorgung nebeneinander, kritisiert der Rat. Was muss besser werden bei der stationären Versorgung? Was empfehlen die Experten? Interview mit Professor Dr. Ferdinand M. Gerlach, Vorsitzender des SVR; von Gabi Stief, freie Journalistin, im MDK forum 4-2018.

  • MDK forum
    Fallpauschalen: Rechnet sich das?

    Was ist dran an dem Vorwurf, Behandlungen im Krankenhaus würden sich eher an ökonomischen Anreizen als am Patientenwohl orientieren? Wie ist die Finanzierung geregelt? Welche Auswirkungen hat das DRG-System? Experten warnen, das System begünstige Fehlanreize und führe dazu, dass die Schere zwischen Über- und Unterversorgung weiter aufklappe. Sie fordern eine grundlegende Reform der Fallpauschalenvergütung. Beitrag von Mandy Paraskewopulos-Ostwald, Referentin Fachbereich Personal/Recht/Kommunikation beim MDK Sachsen-Anhalt, im MDK forum 4-2018.

  • MDK forum
    Den Blick auf Qualität und Kosten

    Bei der Krankenhausversorgung übernimmt der MDK zwei wesentliche Aufgaben: Er prüft Rechnungen hinsichtlich einer korrekten Abrechnung und er kontrolliert Qualität. Warum beides zwingend notwendig ist und im Interesse aller Systembeteiligten liegen sollte, erläutert Dr. Annette Busley, Leiterin des Bereichs Medizinische Versorgung beim MDS, im MDK forum 4-2018.

  • MDK forum
    Fixiert statt frei

    Unter welchen Voraussetzungen ist es zulässig, Patientinnen und Patienten in der Psychiatrie zu fixieren? Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts könnte künftig seltener und kürzer fixiert werden, hoffen Experten. So würden die Rechte psychisch Kranker gestärkt. Beitrag von Dorothee Buschhaus, Redakteurin der MDK-Gemeinschaft im MDK forum 4-2018.

  • MDK forum
    Damit Beatmung kein Dauerzustand bleibt

    Ob nach einer Operation, einer Reanimation, einem Unfall oder wegen einer schweren Erkrankung – etwa 410.000 Menschen werden pro Jahr vorübergehend beatmet. Für viele entwickelt sich die Beatmung zu einem Dauerzustand. Langsam wächst die Zahl der Kliniken mit speziellen „Entwöhnungsstationen“. Auch die ambulante Versorgung rückt zunehmend in den Blickpunkt. Beitrag von Thomas Rottschäfer, freier Journalist, im MDK forum 4-2018.

  • MDK forum
    Mehr Wohnvielfalt im Alter

    Neue Wohnformen für pflegebedürftige Menschen können eine Alternative zur regulären stationären und ambulanten Versorgung bieten – das ist das zentrale Ergebnis des wissenschaftlichen Modellprogramms „Weiterentwicklung neuer Wohnformen für pflegebedürftige Menschen“ des GKV-Spitzenverbandes. Beitrag von Otmar Müller, freier Journalist, im MDK forum 4-2018.

  • MDK forum
    Pflegekräfte aus der Ferne

    Um dem Fachkräftemangel in der Alten- und Krankenpflege zu begegnen, bemühen sich die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) u.a. gezielt um die Anwerbung von Pflegekräften aus dem Ausland. So werden zum Beispiel in Vietnam Absolventen des Studiengangs Pflege angeworben, um nach intensiver Vorbereitung als Pflegefachkräfte in Deutschland zu arbeiten. Beitrag von Diana Arnold, Online-Redakteurin der MDK-Gemeinschaft, im MDK forum 4-2018.

Ihre Ansprechpartnerin
Dorothee Buschhaus

Redakteurin der MDK-Gemeinschaft
Tel: +49 201 8327 137
E-Mail: d.buschhaus@mds-ev.de